Unlimited AE and Premiere Pro templates, videos & more! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Photo & Video
  2. Look at This!

Eine neue amerikanische Gotik

by
Length:ShortLanguages:
This post is part of a series called Look at This! Great Photographs Revisited.
Look at This! A Special Portrait From Voodoo Macbeth
A Boy Among Men

German (Deutsch) translation by Tatsiana Bochkareva (you can also view the original English article)

Mrs. Ella Watson von Gordon Parks, 1942. Teil des Office of War Information Fotosammlung (Quelle Library of Congress).

Was können wir sehen?

Hier in wunderschönem Schwarz-Weiß dargestellt, ist ein kraftvolles Bild einer Frau mit einem distanzierten Blick, während sie neben den Werkzeugen ihres Handwerks steht. Sie steht fest nach vorne, fast bewaffnet mit beiden Reinigungsinstrumenten auf beiden Seiten, mit einer großen amerikanischen Flagge, die hinter ihr in der Ferne hängt.

Wir können an den markanten schwarzen Rändern erkennen, dass diese Fotografie mit großformatigen Filmen gemacht wurde. Der Fotograf, oder wer auch immer den Film entwickelte, schrieb eine Zahl auf dem Rabatt: 18407-C. Das Vorhandensein dieser Grenzen bedeutet, dass dies wahrscheinlich ein Kontaktabdruck vom Negativ ist, keine Erweiterung.

Das Thema ist Frau Ella Watson, eine afroamerikanische Regierungskommissarin, die für die Reinigung von Büros zuständig ist. Es ist August 1942, und dieses Bild des Fotografen Gordon Parks bietet einen interessanten Kommentar zu den sozialen und wirtschaftlichen Einflüssen seiner Zeit.

Aber was können wir sonst noch sehen?

Sehen Sie aufmerksam?

 Das unheimlich vertraute Gefühl, das Sie jetzt erleben, ist, weil die Zusammensetzung dieses Fotos dem berühmten American Gothic Gemälde des Künstlers Grant Wood sehr ähnlich ist. Zwölf Jahre nach dem Original können Sie sehen, dass sich der Fotograf Gordon Parks von dem einzigartigen Storytelling dieses Stücks inspirieren ließ.

Während sich Wood auf das Leben der Menschen im amerikanischen Gothic House konzentrierte, schafft Parks eine interessante Perspektive auf das Leben derer, die hinter der amerikanischen Nation stehen: die namenlosen Arbeiter, die Dinge hinter verschlossenen Türen in Ordnung zu halten, damit alles reibungslos funktioniert.

Wie fühlt sich dieses Foto an?

Trotz der Beziehung zu American Gothic, wenn ich dieses Foto betrachte, bekomme ich eine ganz andere Stimmung. Zuerst einmal, etwas über die Tatsache, dass es sich um eine reale Person handelt, statt um eine Interpretation durch ein Gemälde, fühle ich mich viel mehr mit dieser düster aussehenden Frau von gestern verbunden.  Indem er eine heroische Pose mit einem afroamerikanischen Arbeiter benutzt, kann Parks die Mythologie des (weißen) amerikanischen Exzeptionalismus und der rassischen Überlegenheit auf den Kopf stellen. Dies ist in der Tat ein Land, das durch die Arbeit von Immigranten mit vielen verschiedenen Gesichtern, Farben und Hintergründen gebaut wurde.

Ich kann auch nicht umhin, mich auf einige sehr spezielle Details zu konzentrieren, die helfen, eine imaginäre Geschichte zu verstärken, die ich in meinem Kopf komponiert habe. Für mich ist Frau Ella Watson eine feste, aber zarte Frau.  Bescheiden gekleidet, um ihre Position und die Knappheit des Zweiten Weltkriegs widerzuspiegeln, fängt sie eine Haltung harter Arbeit ein, die oft vergessen wird. Trotz ihres kleinen Körperbaus und ihres ergrauten Haares ist sie eine hartnäckige, gründliche Arbeiterin.  Das sieht man an den überarbeiteten Borsten ihres Besens. Aber wie jede andere Person ist sie momentan in einem so verzwickten Gedanken gefangen, dass der Fotograf einfach nicht widerstehen konnte, ihn einzufangen.

Aber was könnte das sein?

Aufgrund des Kontexts des Fotos und des Zeitraums frage ich mich sofort, wer sie ohne die auferlegten Einschränkungen und Beschränkungen gewesen wäre. Die amerikanische Flagge überwältigt fast die Komposition hinter ihr.  Also ist das absichtlich? Was waren ihre Träume? Wo würde sie sein wollen? Und könnte sie wissen, dass 20 oder so Jahre der Unterschied zwischen der Säuberung der Regierungschefs und der Schaffung von Veränderungen darin sein würden?

Zu guter Letzt erinnert mich dieses Bild als biracial Frau selbst daran, wie sehr mein eigenes Leben anders wäre, wäre ich in einer früheren Zeit geboren worden.  Vielleicht hat sie auf ihre Weise den Weg für zukünftige Generationen geebnet. Und ich denke, dass Wood mit dieser Fotografie einen bemerkenswerten Dialog geschaffen hat.

Jetzt bist du dran! Hallo da neugieriger fella ...

Baumwolle auf vermietetem Land hacken. Jack Delano 1941, Teil des Amtes für Kriegsinformationssammlung (Quelle: Library of Congress).

Hier ist ein weiteres kraftvolles Bild, dieses Mal vom Fotografen Jack Delano von Pächtern, die Baumwolle auf gemietetem Land in der Nähe von White Plains, Georgia, hacken.  Was siehst du auf diesem Foto und wie fühlst du dich? Bist du so abgelenkt von dem neugierigen Kind wie ich? Könnte das eine Familie von Arbeitern sein? Lassen Sie uns mit Ihren eigenen Interpretationen wissen.

Wenn Sie nicht sicher sind, worauf Sie auf einem Foto achten sollten, sehen Sie sich den exzellenten Artikel von Dawn Oosterhoff an: How to Read a Photograph und lassen Sie uns wissen, was Sie in diesem Bild sehen.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.