Advertisement
  1. Photo & Video
  2. Photography

Wie man atemberaubende Skateboard-Fotografie erstellt

by
Read Time:11 minsLanguages:
This post is part of a series called Sports Photography.
Your Guide to Stunning Surf Photography
Up the Mountain: Ski and Snowboard Photography Basics

German (Deutsch) translation by Federicco Ancie (you can also view the original English article)

Es ist wahrscheinlicher, dass Skateboarding als Kunst oder Lebensstil bezeichnet wird als als Sport. Skaten schafft und Stil verdient Respekt. Wenn Sie nach einem neuen und kreativen Outlet suchen, sollten Sie die Skateboard-Fotografie ausprobieren.

Von der Entdeckung neuer Orte bis zum Experimentieren mit verschiedenen Objektiven, Winkeln und Licht gibt es keine Möglichkeit, Skaten zu fotografieren. Das macht es zu einer endlosen Quelle kreativer Fotografie. Heute werden wir uns einige der bewährten Methoden ansehen, um die besten Skateboard-Fotos zu erzielen.


Verwenden Sie ein Fischaugenobjektiv

Skateboard-Fotografie und ein Fischaugenobjektiv gehen Hand in Hand. Das Superweitwinkelobjektiv erzielt ein interessantes dreidimensionales Aussehen. Auf diese Weise können Sie Ihrem Motiv näher kommen und erfassen, woher sie stammen, was sie tun und wohin sie gehen. Mit einem Fischaugenobjektiv haben Ihre Bilder Raum zum Atmen und erzeugen dennoch ein Gefühl der Wirkung.


Foto von T i q s©

Die Verwendung einer Fischaugenlinse eignet sich besonders gut für einen Pool. Leere Pools - entweder in einem Haus oder in einem Skatepark - sind Spielplätze für Skateboarder. Da die Pools rund sind, betont die super breite Fischaugenlinse die Krümmung und lässt den Skateboarder so aussehen, als würde er mehr Boden abdecken.

Probieren Sie verschiedene Winkel aus, wenn Sie diese Schalen schießen. Schießen Sie vom Rand des Pools aus und machen Sie eine Skaterfahrt bis zum Objektiv. Oder stehen Sie unten und schießen Sie nach oben, während sie in der Luft sind. Suchen Sie nach einer Möglichkeit, die Betonkurven in ein geometrisch zusammengesetztes Bild zu integrieren.


Foto von Perry Hall

Schieße einfach nicht alles mit einem Fischauge. Es ist gut, es mit einem Standard-Weitwinkel- oder sogar einem Teleobjektiv ein wenig aufzubrechen. Ein normaler Weitwinkel verzerrt den Skater und seinen Trick nicht, zeigt jedoch genug von der Umgebung an, um ein schön komponiertes Bild zu erhalten. Ein Teleobjektiv hilft dabei, den Skater vom Hintergrund zu trennen und ihn stärker hervorzuheben.


Prefokus

Das ist einer der besten Tipps, die ich beim Einstieg in die Fotografie gelernt habe. Das gilt nicht nur für das Fotografieren von Skateboarding, sondern ist auch für jede Art von Action- oder Bewegungsfotografie sehr hilfreich. Die Spitze ist vorfokussiert.


Foto von Perry Hall

Es gibt verschiedene Faktoren, die dazu beitragen, ein scharfes Bild eines sich bewegenden Objekts zu erhalten, einschließlich Verschlusszeit, Blende und ISO. Ich werde heute nicht näher auf die grundlegenden Kameraeinstellungen eingehen. Angenommen, Sie sind jenseits dieses Punktes, konzentrieren wir uns auf den Fokus.

Schalten Sie den Autofokus aus, um scharfe Bilder zu erhalten. Fokussieren Sie manuell auf den Punkt, an dem Ihr Motiv scharf sein soll, und warten Sie, bis sie zu Ihrem Präfokuspunkt kommen und aufnehmen. Sie können den Skater entweder an Ihrer Stelle stehen lassen, um den Fokus festzulegen, oder Sie können einfach ein Objekt in der Nähe vorfokussieren, das sich in der gleichen Entfernung befindet, in der der Skater seinen Trick ausführen wird.


Bleiben Sie einen sauberen Hintergrund

Der Himmel ist ein perfekter Hintergrund für Skatefotos. Es ist auch eine einfache Kulisse, da Skater hoch fliegen und Sie niedrig genug werden können, um sie als Hintergrund zu verwenden. Der Himmel bildet auch einen großen Kontrast zum Skater und hebt ihn auf dem Höhepunkt der Action hervor. Achten Sie darauf, das Hindernis und die umgebende Szene einzubeziehen, da diese Elemente die Aufmerksamkeit auf den Skater lenken (denken Sie an die Drittelregel).


Foto von Cody Ryan Reigle

Eine andere Möglichkeit, einen sauberen Hintergrund zu erzielen, besteht darin, mit einem langen Objektiv zu fotografieren. Durch die Komprimierung eines Bildes wird der Skater hervorgehoben und die Details des Hintergrunds verwischt. Sie brauchen also keine leere Wand oder blauen Himmel, um eine saubere Komposition zu erhalten. Das Teleobjektiv behält einen interessanten Hintergrund bei und minimiert gleichzeitig einige störende Details.

Versuchen Sie auch, eine längere Verschlusszeit einzustellen und zu schwenken, um den Hintergrund zu verwischen und das Motiv scharf zu halten. Dies ist ein guter Weg, um Geschwindigkeit zu vermitteln, und hilft auch, wenn Sie einen wirklich überfüllten Hintergrund haben, wie ein Haufen Bäume.

Es ist in Ordnung, geschäftige Texturen wie Backsteinmauern, Bäume, Graffiti usw. zu haben. Stellen Sie nur sicher, dass diese Elemente das Motiv nicht ablenken. Zum Beispiel ist eine Stange im Hintergrund, die aussieht, als würde sie aus dem Kopf des Skateboarders kommen, eine Ablenkung, die leicht vermieden werden könnte, wenn die Aufnahmen richtig komponiert werden. Sie möchten, dass der Fokus auf dem Skater und der Geschichte liegt, die er vermittelt.


Gehen Sie runter

Das Ändern des Aufnahmewinkels ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um einen großen Unterschied im Aussehen Ihrer Bilder zu erzielen. Und gerade niedrige Winkel helfen wirklich dabei, die Skateboard-Fotografie auf eine andere Ebene zu bringen. Wenn Sie Ihre Kamera auf Bodenniveau bringen, erhöht sich die Höhe und Spannung der Aktion.


Foto von Perry Hall

Hocken Sie sich so tief wie möglich hin oder legen Sie sich sogar auf den Boden, um die besten Bilder zu erhalten. Sie können auch mit einer Kamera wie einer Canon 60D fotografieren, die über ein ausklappbares LCD verfügt. Das heißt, Sie können die Kamera dort positionieren, wo sie sein muss, um den besten Winkel zu erhalten, und dann das LCD neigen, damit Sie die Aufnahme betrachten und rahmen können. Dies ist jedoch keine Notwendigkeit.

Solange Sie sportlich fotografieren und schnell aus dem Weg gehen können, können Sie Bilder im Sucher Ihrer Kamera zusammenstellen.


Foto von Perry Hall

Immer wenn Sie in einem niedrigen Winkel schießen, befinden Sie sich mehr in der Zone des Weges des Skateboarders. Wenn er auslöscht, fühlt es sich möglicherweise nicht gut für Sie an. Stellen Sie sicher, dass Sie ihn einige Male beim Trick beobachten, um herauszufinden, wo der sicherste und beste Winkelschuss sein wird.

Komm näher, aber sei bereit, aus dem Weg zu springen. Beim Skaten müssen Sie schnell reagieren.

Kennen Sie auch Ihre wahre Entfernung, wenn Sie mit einem Weitwinkelobjektiv fotografieren. Andernfalls können Sie die Entfernung zum Skater falsch einschätzen. Achten Sie darauf, ein Auge im Sucher und das andere auf Ihrem Motiv zu behalten. Auf diese Weise können Sie vorhersagen, was passieren wird.


Alles über Winkel

Experimentieren Sie mit verschiedenen Winkeln, z. B. dem Betiteln der Kamera, dem Aufnehmen aus der Ferne oder dem Einrahmen von Teilen einer Rampe oder Schiene in der Aufnahme. Je kreativer Sie mit Ihren Blickwinkeln werden, desto besser sieht der Trick aus.

Das Wichtigste, woran Sie beim Erstellen Ihrer Bilder denken müssen, ist, eine Geschichte zu erzählen. Sie müssen in der Lage sein zu kommunizieren, was der Skater tut. Zeigen Sie, wo er abgehoben hat und wohin er geht. Jedes Bild sollte einen Anfang, eine Mitte und ein Ende haben.


Foto von Perry Hall

Wir haben darüber gesprochen, niedrig zu schießen, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht auch hoch schießen sollten. In der Tat ist das Aufsteigen auf Leitern und das Stehen an Wänden eine hervorragende Möglichkeit, eine gute Komposition zu erzielen. Versuchen Sie, mit einer Leiter an der Seite eines Pools abzuschießen. Der Beton sorgt für einen schönen, sauberen Hintergrund, wenn der Skater an der Seite entlang läuft.


Foto von Perry Hall

Das Verzerren einer Perspektive verleiht Bildern normalerweise ein verwirrendes Gefühl, das mit der Aktion auf dem Foto übereinstimmen kann. Skater bewegen sich schnell, fliegen und balancieren - Gefühle, die man beim Gehen nicht bekommt. Eine Standardperspektive ist für die Skate-Fotografie einfach nicht geeignet. Stellen Sie sicher, dass beim Erstellen einer Aufnahme die Elemente im Bild unabhängig vom Winkel für eine saubere Komposition ausgerichtet sind.

Schauen Sie sich das Bild unten an. Wie würden wir darauf reagieren, wenn der Winkel gerade wäre? Die leichte Neigung ist eine subtile Art, uns in die Lage des Skaters zu versetzen.

Es ist fast so, als würden wir die Welt in diesem Moment aus seiner Perspektive sehen. Die Zuschauer Ihrer Skateboard-Aufnahmen sollten das Gefühl haben, Teil der Action zu sein - nicht nur ein Zuschauer.


Foto von looking4poetry

Es gibt noch eine weitere Sache, die ich zum Kippen der Kamera empfehle. Seien Sie vorsichtig mit Horizontlinien. Wenn Sie in einem offenen Skatepark oder an einem Ort fotografieren, der nicht von Gebäuden blockiert ist, kann ein schiefer Horizont nur wie ein Fehler aussehen.


Aufnehmen mit externen Blitzen

Durch die Verwendung mehrerer externer Blitze erhalten Ihre Fotos mehr Dreidimensionalität und Textur. Der Punkt, an dem mehr als ein Blitz vorhanden ist, ist mehr Winkel. Sie möchten, dass das Motiv aus dem Hintergrund erscheint und nicht nur so aussieht, als wäre ein Licht auf ihnen. Dies schließt Licht ein, das von oben, vom Boden und von hinten kommt. Für jede Aufnahme ist ein anderes Setup erforderlich. Beachten Sie jedoch, dass Blitze am besten funktionieren, wenn Sie sie in einem anderen Winkel als Ihre Kamera platzieren.

Für Aktionen wie Skateboarding möchten Sie eine Kombination aus einer schnellen Blitzdauer und einer hohen Lichtleistung. Dies stellt sicher, dass Sie die Aktion einfrieren und ein scharfes Bild erhalten. Eine beliebte Option für Skate-Fotografen sind die Action Packs von Lumedyne. Obwohl sie nicht billig sind, haben sie eine sehr schnelle Dauer und eine hohe Lichtleistung. Das 200W Action Pack hat eine Blitzdauer von 1/3000. Wenn Sie bei Ihren Tagesblitzaufnahmen etwas Unschärfe bekommen, bedeutet dies, dass Ihre Blitzdauer zu langsam ist. Das Umgebungslicht ist zu stark und überfordert den Blitz.


Foto von Perry Hall

Der Skateboard-Fotograf Matt Price verwendet Schnürsenkel, um Blitze aufzuhängen, sodass er keine Lichtstative verwenden muss. Dies ist ein guter Rat, insbesondere zum Fotografieren von Skaten auf der Straße. Wenn Sie sich in einer Stadt bewegen, kann es viel besser sein, ein Setup zu haben, das leicht zu transportieren ist.

Er merkt auch an, wie das Platzieren eines Blitzes auf dem Boden Schatten erzeugt und die raue Textur des Bodens verbessert. Nur eine weitere Methode, um Ihren Skate-Fotos ein dreidimensionaleres Aussehen und mehr Intensität zu verleihen.

Für eine aufwändigere Einrichtung können Sie Ihre Blitze auf Ständern platzieren. Dies ist gut geeignet, wenn Sie längere Zeit an einem Ort fotografieren und das Licht genau dort platzieren möchten, wo Sie es möchten. Wenn Sie Stative verwenden, um die Blitze zu unterstützen, stellen Sie sicher, dass der Schatten nicht auf dem Foto erscheint.

Eine andere Möglichkeit, einen Blitz zu verwenden, besteht darin, ihn einfach in einer Hand zu halten und mit der anderen zu schießen. Da viele Aufnahmen vorausschauend geplant werden müssen, können Sie sich dort positionieren, wo Sie warten müssen, bis der Skater vorbeifährt. Vergessen Sie auch nicht diese Nachtfotos. Verwenden Sie den Blitz nachts, um einen Kontrast zwischen einem Skater und einem Meer der Dunkelheit zu schaffen. Die Isolation des Skaters, die der Kontrast erzielt, sorgt für ein dramatisches Bild.


Foto von Noah_Diamond

Schneiden Sie niemals Köpfe ab

Okay, das ist eine Grundregel der Fotografie. Außer wenn Sie vielleicht Nahaufnahmen von Augen oder Händen von jemandem machen. Aber wenn Sie hochfliegende Skater schießen, müssen Sie Ihre Rahmung planen, sonst werden Sie Köpfe oder Gliedmaßen abhacken. Das Abschneiden des Skaters funktioniert einfach nicht, um die qualitativ hochwertigen Bilder zu erzielen, nach denen wir suchen. Es ist, als würde man ein paar Seiten aus einem Buch herausreißen. Die Geschichte ist nicht vollständig, genauso wie einem schlecht komponierten Foto fehlt, was es vermitteln soll.


Foto von Perry Hall

Halten Sie Ihr Motiv im Rahmen, indem Sie Aufnahmen planen. Lassen Sie sie in der Ferne vor der Kamera stehen. Sie machen einen Trick, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie viel Platz Sie benötigen. Die meisten Skatetricks finden in der Luft statt. Denken Sie also daran, dass Ihre geplanten Aufnahmen nur eine Referenz sind.

Stellen Sie sich vor, wie es im Rahmen aussehen wird, wenn sie den Trick tatsächlich ausführen, und komponieren Sie dann die Aufnahme dafür. Immer den Skateboarder im Rahmen zu haben, sorgt für professionelle, polierte Fotografie. Es zwingt Sie auch dazu, weit zu schießen und Hintergründe und Hindernisse einzubeziehen, die für eine bessere Komposition sorgen.


Feedback erhalten

Skateboarder sind selbst kreativ, daher ist es eine gute Idee, bei ihren Aufnahmen mit ihnen zusammenzuarbeiten. Sprechen Sie mit ihnen, bevor Sie fotografieren, und zeigen Sie ihnen nach ein paar Tricks die Fotos. Sie werden wahrscheinlich konstruktive Ratschläge haben, wie Ihre Aufnahmen noch besser sein können.


Foto von Matt Eckelberg

Der beste Einblick, den sie Ihnen geben können, ist, welcher Teil des Tricks am besten zu erfassen ist. Denken Sie daran, dass jemand, der einem Sport ein Foto zeigt, sich selbst kritisiert. Wenn ihnen das Aussehen eines Fotos nicht gefällt, haben Sie möglicherweise den falschen Moment der Aktion erfasst. Auch wenn die Beleuchtung großartig ist, geht es immer noch um den Trick, der ausgeführt wird. und das ist ein sehr wichtiger Aspekt beim Erfassen von Skaten.


Die Regeln brechen

Seien Sie kreativ. Skateboarder sind. Sie werden perfekte Orte zum Skaten finden, wenn jemand anderes nur einen Müllcontainer oder eine Wand sieht. Als Fotograf können Sie mit Skateboardern zusammenarbeiten, um neue Möglichkeiten zum Fotografieren zu finden. Verwenden Sie dieses Handbuch als Referenz, aber Sie können auch gegen die Regeln verstoßen. Fotografie schafft und Skaten auch. Es ist nur sinnvoll, die Grenzen dessen zu verschieben, was Sie tun können.


Foto von zack Mccarthy

Und vor allem viel Spaß. Das Skateboarding entwickelt sich aufgrund der Kreativität ständig weiter. Es wird Sie dazu bringen, großartige Bilder zu machen. Schauen Sie sich Skateboard-Magazine an, um sich mit den Ansätzen vertraut zu machen, die professionelle Skate-Fotografen verwenden. Zögern Sie einfach nicht, etwas anderes zu tun.

Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.