Unlimited AE and Premiere Pro templates, videos & more! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Photo & Video
  2. Image Restoration

So speichern und teilen Sie Ihre Archivbilder

by
Length:ShortLanguages:
This post is part of a series called How to Retouch, Recover, and Restore Old Photographs.
3 (And a Half) Uses for Content Aware in Adobe Photoshop

German (Deutsch) translation by Nikol Angelowa (you can also view the original English article)

Nachdem Sie Ihr digitales Archiv gestartet haben, denken Sie daran, es zu sichern. Verwenden Sie Online-Speicher oder eine separate Festplatte, die an einem anderen Ort vom Haupt-PC gespeichert ist, um die beste Chance zu haben, nichts zu verlieren.

Es ist ratsam, darüber nachzudenken, was mit Ihrem Archiv passieren würde, falls Ihnen etwas passieren sollte. Geschlossener Speicher ist nicht für immer und wenn niemand weiß, dass er da ist, wer wird ihn finden? Vertrauen Sie einem Partner oder engen Freund mit Informationen darüber, wo und wie die Fotos gespeichert sind.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, es als Teil Ihres Testaments aufzunehmen. Es klingt alles sehr krankhaft, aber Sie möchten, dass Ihr Archiv so lange wie möglich fortgesetzt und darauf aufgebaut wird.

"Ich denke, es ist sehr wichtig, weil Sie einen Verwalter wollen, nicht nur für diese Generation, sondern auch für zukünftige Generationen. Wir erhalten alle möglichen Dinge in verschiedenen Formaten gespendet. Die Aufgabe, die wir jetzt haben, besteht darin, diese tatsächlich zu dokumentieren, sobald wir sie erhalten, und sie in eine Form zu bringen, auf die zukünftige Generationen zugreifen können." - Norman Kirtlan, Sunderland Antiquarian Society
social media
Durch das Teilen von Bildern in sozialen Medien können Sie Informationen finden, aber auch als weiteres Backup fungieren

Teilen Sie Ihre Archivbilder online

Es macht nicht viel Sinn, die Geschichte zu dokumentieren, wenn sie nicht von anderen geteilt, genossen und darauf aufgebaut wird. Erwägen Sie, Ihre Bilder mit lokalen Geschichtsgruppen, dem Geschichtsbereich der lokalen Zeitung oder sogar einer Community über Facebook oder Twitter zu teilen.

Einige der beliebtesten Facebook-Seiten, die ich kenne, sind solche, auf denen sie alte Bilder der Stadt teilen und jeder kann sich mit Kommentaren einmischen und sagen, dass sie sich daran erinnern, wann es so aussah oder dass ihr Vater an einem bestimmten Ort gearbeitet hat. Es ist eine fantastische Möglichkeit, eine Community zusammenzubringen und diejenige zu sein, die orchestriert, was ein großartiges Gefühl sein kann.

"Ich denke, was wir anfangen zu erkennen, dass diese Dinge von Wert sind. Stellen Sie sie auf eine Facebook-Seite, denn sobald sie da draußen sind, werden sie von den Leuten heruntergeladen, und dann gibt es Dutzende und Dutzende Kopien desselben Fotos, sodass es immer Aufzeichnungen darüber gibt." - Norman

Wenn Sie Ihre tatsächlichen Ausdrucke freigeben möchten, denken Sie daran, sichere Fotoalben zu verwenden, die säurefrei und magnetfrei sind, wie ich in einem früheren Tutorial erwähnt habe. Montieren Sie Ihre Bilder niemals auf irgendetwas und halten Sie sie niemals direktem Sonnenlicht ausgesetzt. Verwenden Sie Ihre Originale im Idealfall überhaupt nicht, sondern erstellen Sie Kopien.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.