We want to learn about your experience with Tuts+. Take part to earn $50! Help us out to earn $50! Get Started
Advertisement
  1. Photo & Video
  2. Photography

Was ist HDR-Fotografie? In 60 Sekunden

by
Read Time:1 minLanguages:

German (Deutsch) translation by Jenyia (you can also view the original English article)

Ihre Augen sind besser als jede Kamera. Wenn Sie auf eine Szene schauen, z. B. einen Sonnenuntergang, bei dem es eine große Lücke zwischen den hellsten und dunkelsten Tönen gibt, können Ihre Augen überall Details erkennen. Ihre Kamera kann das jedoch nicht: Sie wird entweder die Schatten bis ins Schwarze herunterdrücken oder die Lichter bis ins Weiße aufblasen.

HDR-Fotografie (High Dynamic Range) ist ein leistungsfähiges Werkzeug, um mehr Informationen in den Schatten und Lichtern eines Bildes zu erfassen, als der Sensor Ihrer Kamera auf einmal verarbeiten kann.

Anstatt nur ein Bild zu machen und auf das Beste zu hoffen, nehmen Sie mehrere Bilder auf und kombinieren sie digital miteinander. In einem Bild belichten Sie die dunklen Bereiche des Bildes. In einem anderen belichten Sie für die hellsten. Und in einem dritten belichten Sie für die Mitteltöne. Drei sind Standard, aber fünf, sieben oder sogar mehr sind nicht ungewöhnlich.

three platesthree platesthree plates
Drei Platten, belichtet für die Schatten, Mitteltöne und Lichter, kombiniert in einem HDR-Bild.

Um ein HDR-Bild zu erstellen, müssen Sie lediglich mehrere Aufnahmen desselben Motivs mit unterschiedlichen Belichtungswerten machen. Die meisten Kameras können Belichtungsreihen automatisch erstellen. Schauen Sie in Ihrem Handbuch nach, wie das geht.

Sobald Sie Ihre Platten aufgenommen haben, verwenden Sie eine Nachbearbeitungssoftware wie Photoshop, um sie zu einer Belichtung mit einem stark erweiterten Dynamikbereich zu kombinieren.

Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.