Unlimited WordPress themes, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Photo & Video
  2. SEO
Photography

Wie kann man mehr Aufrufe erhalten? 5 Videos mit SEO-Strategien.

by
Difficulty:BeginnerLength:LongLanguages:
This post is part of a series called Video SEO for Mortals.
How to Use amp-img and amp-video to Speed Up Your Website

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

Wie lässt man die Leute dazubringen, Ihre Videos anzusehen? In diesem Tutorial lernen Sie fünf wichtigste Strategien zur Suchmaschinenoptimierung kennen - eine ausgesprochen moderne Antwort auf diese uralte Frage. Dieses Tutorial ist das erste in unserer Reihe über SEO für Videoprojekte.

Es gibt viele magische Gedanken über SEO. Während die genauen Formeln, mit denen Sie an die Spitze einer Suchmaschinen-Ergebnisseite gelangen, nicht ganz klar sind, ist die Suchmaschinenoptimierung definitiv keine Zauberei.

In der Tat ist gute SEO nicht einmal so kompliziert. Und es ist auch kein großes Geheimnis. Obwohl es etwas trocken ist, veröffentlicht Google genau das, wonach sie suchen. Optimierung erfordert Konsistenz und Konzentration - es erfordert Arbeit - und hier geraten die meisten Menschen ins Wanken. In dieser Tutorial-Reihe erfahren Sie, in welche Arten von SEO Sie mit Ihren Videoprojekten investieren können.

Richtig gemacht, kann Video den Traffic auf Ihrer Website erhöhen, Buzz erzeugen und bessere Interaktionen mit den Menschen schaffen, die Sie anziehen. Falsch gemacht, ist Video eine Verschwendung von Zeit und Ressourcen, die Ihre Bemühungen untergraben können. In diesem Tutorial konzentrieren wir uns auf die Strategie. Später in der Serie werden wir uns eingehend mit spezifischen SEO-Taktiken für Videos befassen.

Wild horses running accross a pond
Wilde Pferde. ukgonen/PhotoDune

Strategien und Taktiken

Manchmal verwenden die Leute die Wörter "Strategie" und "Taktik" synonym, aber für diese Serie ist es wichtig, dass wir uns darüber im Klaren sind, was jedes ist, bevor wir mit SEO beginnen.

Strategie

Sie haben ein Ziel. Vielleicht möchten Sie unterhalten, verkaufen oder erziehen. Was auch immer Ihr Ziel ist, Sie brauchen eine Strategie, um es zu erreichen.

Eine Strategie ist ein Plan: Es sind alle Entscheidungen, die Sie treffen müssen, um Ihr Ziel zu erreichen. Dazu gehört, herauszufinden, was dieses Ziel tatsächlich ist - zum Beispiel, welche Maßnahmen Ihr Zielpublikum ergreifen soll - und was Ihre Hauptziele auf dem Weg sind.

Strategie definiert, was wichtig ist. Es leitet Ihre Aktionen, gibt die Richtung vor und hilft Ihnen bei der Auswahl der Taktik. Strategie hilft Ihnen auch, Fortschritte zu verfolgen und Ihre Arbeit zu bewerten.

Taktik

Eine Taktik ist eine bestimmte Sache, die Sie tun, um Ihre Strategie umzusetzen. Video ist eine Taktik: Es ist ein Werkzeug, das Sie verwenden. SEO ist auch eine Taktik: Sie verwenden sie, um die Arbeit und den Wert Ihrer Videos optimal zu nutzen.

Alle Taktiken sind Teil einer Strategie und können allein oder zusammen mit anderen Taktiken verwendet werden, um ein Ergebnis zu erzielen. Die Taktik, die Sie anwenden, ändert sich im Laufe der Zeit, wenn sich Ihre Fähigkeiten, Ressourcen und Bedürfnisse ändern.

OK. Bereit? Hier sind fünf wichtige Video-SEO-Strategien!

1. Konzentrieren Sie sich auf das, was für Ihr menschliches Publikum am wichtigsten ist

Wenn sich Videos mit einem aufnahmefähigen Publikum verbinden, kann dies eine transformative Erfahrung sein. Wenn sich das Video jedoch nicht mit dem beabsichtigten Publikum verbindet, kann das Ergebnis auf höchst unerwünschte Weise transformativ sein. Ich spreche, Dean schreit schlecht.

Der erste Schritt in Ihrer Video-SEO-Strategie besteht darin, die Wünsche und Erwartungen Ihres Publikums zu verstehen. Es ist verlockend, in ein Videoprojekt einzusteigen, das Ihre eigenen Bedürfnisse berücksichtigt: Dieses Video wird dies oder das oder das andere für mich tun. Das ist natürlich und verständlich, aber ich schlage vor, Sie fragen zuerst, was Ihr Publikum will.

Es geht nur um Begierde

Letztendlich arbeiten Suchmaschinen, indem sie Menschen mit dem verbinden, was sie wollen. Die Leute lieben Videos. Ihre Aufgabe ist es, Videos zu erstellen, die sie ansehen möchten.

Ihr Publikum ist etwas Besonderes. Es ist schwer zu wissen, wie sie auf deine Videos reagieren. Aus diesem Grund führen Hollywood und Werbetreibende umfangreiche Fokusgruppenrecherchen durch, bevor sie die nächste Blockbuster- oder Superbowl-Anzeige im Wert von mehreren Millionen Dollar veröffentlichen. Sie und ich haben vielleicht keine Fokusgruppen, aber wir können unser Publikum nach der Art von Videos befragen, die sie gerne sehen würden. Machen Sie einen Beitrag, fragen Sie sie auf Twitter, nutzen Sie ein Forum: was auch immer für Sie funktioniert.

Das Publikum ist jedoch ein bisschen quecksilberhaltig. Sie wissen oft nicht wirklich, was sie wollen, oder geben widersprüchliche und verwirrende Rückmeldungen. Hier kommen Indikatoren ins Spiel. Sie möchten sehen, worauf sie reagieren, und fundierte Entscheidungen darüber treffen, was auf der Grundlage der tatsächlichen Ergebnisse zu treffen ist. In einem zukünftigen Tutorial werden wir untersuchen, was zu messen ist und wie diese Art von Informationen zu interpretieren sind.

Ihre Schlussfolgerungen könnten die Entscheidung beinhalten, kein Video zu machen, und das ist vollkommen in Ordnung. Manchmal ist Video das richtige Werkzeug zur richtigen Zeit für das richtige Publikum, manchmal aber auch nicht. Wenn es nicht das richtige Werkzeug ist, verwenden Sie etwas anderes!

Mit anderen Worten, es ist wichtig, im Voraus zu ermitteln, wie Ihr Publikum davon profitiert, wenn Sie einem Projekt ein Video hinzufügen. Meiner Ansicht nach ist ein Video, das sich mit den Zuschauern verbindet, die Grundlage aller anderen SEO-Arbeiten. Verwenden Sie Ihr Verständnis des Themas, um Ideen zu entwickeln, und recherchieren Sie dann, um fundierte Entscheidungen darüber zu treffen, welche Art von Video Sie möglicherweise produzieren.

2. Konzentrieren Sie sich auf das, was für Sie am wichtigsten ist

Sobald Sie eine Vorstellung davon haben, was die Leute sehen möchten, können Sie herausfinden, welche dieser Möglichkeiten Ihren Prioritäten entsprechen, einschließlich der möglichen Vorteile der Suchmaschinenoptimierung als Teil Ihres Entscheidungsprozesses.

Phil Nottingham hat diese möglichen Vorteile gut umrissen, als er sagte:

Meiner Ansicht nach gibt es aus SEO-Sicht drei Hauptfunktionen für Videos:
  1. Ranking, Verkehr und Conversions
  2. Markenimpressionen und Bekanntheit
  3. Links

Wählen Sie eines dieser Ergebnisse aus, auf das Sie sich konzentrieren möchten. Ja, es gibt einige Überschneidungen, und wenn Sie klug sind, erhalten Sie manchmal zwei gute Ergebnisse. Wenn Sie ein großes Budget haben und sehr klug sind, können Sie möglicherweise alle drei bekommen. Aber realistisch gesehen kann man nicht alles haben: Wählen Sie eine aus.

Video für Vertrauen: Ranking, Traffic und Conversion

Das ist Ihr unscheinbares, aber effektives Alltagsvideo. Übersehen Sie nicht den Wert dieses bescheidenen Darstellers!

Diese Art von Video enthält Tutorials, Rezensionen, Tests, "Was ist" - Erklärungen, Anleitungen, Demonstrationen, Vorträge und Anleitungen. Im Verkaufskontext ist es am besten, sich diese Art von Video als "Inbound"- Marketing vorzustellen. Ihr Betrachter hat sich bereits entschieden, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Das Video hilft dabei, einen Eindruck zu bestätigen und ihn zu einer beliebigen Aktion zu bewegen.

Es gibt so viele Möglichkeiten, diese Art von Video zu erstellen, aber aus SEO-Sicht haben alle den gleichen Zweck: die Autorität und den Informationswert Ihrer Webseite zu erhöhen. Positive Ergebnisse für diese Art von Video sind hohe Platzierungen auf Suchmaschinen-Ergebnisseiten, erhöhter Traffic und mehr Maßnahmen, die die Nutzer ergreifen sollen (oder "Conversions" im Marketingjargon). Um wirklich effektiv zu sein, muss jedes Video dieser Art in Kombination mit anderen Taktiken verwendet werden, insbesondere mit gut erstellten Seiten auf Ihrer Website.

Video für Bekanntheit

Diese Art von Video ist nicht dazu gedacht, den Verkehr anzutreiben oder Menschen zu überzeugen, etwas Bestimmtes zu tun. Stattdessen besteht der Zweck darin, Ansichten zu erhalten: maximale Belichtung. Sie möchten Ihre Marke, Persönlichkeit oder Idee einem möglichst breiten Publikum vorstellen.

Im Gegensatz zu Videos für Ranking, Traffic und Conversion geht es bei Videos für Bekanntheit per Definition darum, Personen zu erreichen, die noch nicht in irgendeiner Weise mit Ihnen in Verbindung stehen. Um zu arbeiten, muss es den Betrachter packen und sein Interesse aufrechterhalten. Kreativität, die Emotionen einbeziehen, ein bisschen überraschend oder humorvoll sein oder ein bisschen kontrovers; Wie auch immer Sie der Bekanntheit nachjagen möchten, versuchen Sie es gut zu machen. Streben Sie eine echte Verbindung zu Ihrem Publikum an.

Positive Ergebnisse für diese Art von Video sind viele Ansichten und Eindrücke, Social-Media-Freigaben und Konversationen. Der Erfolg dieser Art von Video ist viel schwieriger zu definieren und zu messen, aber in den richtigen Händen kann es trotzdem ein wertvolles Werkzeug sein. Das gewünschte SEO-Ergebnis ist ein Anstoßeffekt: eine Steigerung für alle Ihre Bemühungen im Allgemeinen.

Video für Links

Nottingham sagt es wieder gut:

"Menschen verlinken normalerweise auf zwei verschiedene Arten auf Videos: Sie verlinken entweder auf die Seite, auf der sich das Video befand, oder sie binden den Inhalt in ihre eigene Website/ihren eigenen Blog ein.

Der technische Ansatz unterscheidet sich hier nicht wesentlich von dem Ansatz zum Abrufen von Rankings und Conversions, sondern ist eher eine Erweiterung dieser Implementierung - geeignet für Inhalte, die wahrscheinlich von Personen geteilt und eingebettet werden."

Diese Strategie besteht im Wesentlichen darin, Ihre Ressourcen verfügbar und einfach zu teilen. Ganze diese Freigabe erhöht wiederum Ihre Suchergebnisse. Meiner Ansicht nach eignet sich diese Strategie am besten als Unterstützung für Videos für Ranking, Traffic und Conversions, da bei beiden Strategien das Ziel darin besteht, die Nutzer wieder auf Ihre Website zu bringen. Bei Video für Bekanntheit ist es jedoch nicht unbedingt das Ziel, Menschen auf Ihre Website zurückzubringen.

Locomotive wheels
Lokomotive. Gallophoto/PhotoDune.

3. Konzentrieren Sie sich auf das, was für Ihr Roboterpublikum wichtig ist

Obwohl Suchfirmen ihre Ranking-Algorithmen geheim halten, wollen sie alle dasselbe: gute Informationen und viele davon.

Alles dreht sich um Klarheit und Kontext

Videos sind unglaublich informationsreich, aber im Gegensatz zu Menschen können Suchmaschinen Ihr Video nicht ansehen und verstehen (zumindest noch nicht). Sie müssen ihnen sagen, worum es in Ihrem Video geht, wer darin ist, was sie sagen, in welcher Beziehung das Video zu der Seite steht, auf der es eingebettet ist, und vieles mehr.

Suchmaschinen möchten, dass Sie diese Informationen auf eine hoch strukturierte, vorhersehbare Weise bereitstellen, und das ist schwieriger als es sich anhört. Der Schlüssel liegt darin, von Anfang an im Griff zu haben, worum es in dem Projekt geht, damit Sie den Suchmaschinen bei der Veröffentlichung Ihres Videos leicht mitteilen können, was sie hören müssen und wie sie es hören müssen.

Wenn es bei den vorherigen Strategien darum geht, die richtigen Inhalte und Verbindungen für Ihr Projekt zu finden, geht es bei dieser Strategie darum, bewusst zu überwachen, wie Sie einen aussagekräftigen Kontext für Ihr Video erstellen. Ziel ist es, den Suchmaschinen ein sehr klares Signal zu geben, dass Ihre Webseiten gut gemacht, datenreich und von hohem Wert sind. Wie das geht, erfahren Sie auch in späteren Tutorials.

4. Internetvideo erstellen (kein Fernsehen im Internet)

Das Fernsehen hat von Anfang an Annahmen über Videos im Internet geprägt. Aus SEO-Sicht sind diese Annahmen jedoch oft kontraproduktiv.

Internetvideo hat seine eigenen Stärken und Qualitäten. Video online ist nicht linear. Es wird nicht in Echtzeit angesehen: Sie können nach Belieben beschleunigen, verlangsamen, zurückspulen, wiedergeben, springen und die Zeit verschieben. Und es ist Teil eines weitaus flüssigeren und komplexeren Übermittlungsmechanismus als das Fernsehen. Ich behaupte, dass es im Gegensatz zum Fernsehen im Internet keine einzige Videomodalität gibt, sondern Dutzende. Video im Internet (und all seinen verschiedenen Geräten) ist eine deutlich andere sensorische Erfahrung.

Von den vielen interessanten Merkmalen von Internetvideos gibt es zwei Schlüsselattribute, die sich auf SEO auswirken. Zunächst wird das Video eingebettet. Das heißt, es lebt immer irgendwo - Sie navigieren kaum direkt zur Videodatei. Das bedeutet zweitens, dass das Video viel Kontext hat, oft mehr als einen. Im Gegensatz zum Fernsehen muss Online-Video für kreative und SEO-Zwecke keine vollständige, in sich geschlossene Einheit sein, um Ergebnisse zu erzielen.

Bei dieser Strategie geht es darum, Video ganzheitlich als Teil eines größeren Pakets und nicht unbedingt als Endprodukt an sich zu betrachten. Internetvideos sind am besten, wenn wir viele der formalen Erwartungen, die durch Fernsehen und Film entstehen, überspringen und uns stattdessen darauf konzentrieren, was Online-Videos gut machen.

Wenn das alles ein wenig umwerfend ist, keine Sorge, ich werde Ihnen später in der Serie Beispiele zeigen, einschließlich der Art und Weise, wie wir hier bei Envato Tuts+ mit Online-Videos umgehen.

Bamboo forest
Bambuswald. iofoto/PhotoDune.

5. Bauen Sie einen guten Fluss auf

Diese letzte Strategie ist einfach, aber vielleicht die schwierigste von allen: konsequent sein.

Kreativität, Fokus und klare Informationen gehen Hand in Hand mit einem stetigen Workflow, und sowohl das menschliche als auch das Roboterpublikum bevorzugen einen konsistenten Strom guter Videos gegenüber einer riesigen Explosion ungleichmäßiger Videos.

Viele Videoprojekte sind risikoreich und belohnend. Video machen ist ein bisschen wie Lotto spielen: Sie geben aus, was Sie sich leisten können, um zu verlieren. Wie ich oben sagte, ist das Publikum launisch. Selbst die am üppigsten produzierten Videos können floppen. Wenn Sie es sich nicht leisten können, die SEO-Arbeit zu erledigen, die mit dem Erstellen von Videos verbunden ist, insbesondere wenn Sie sich in einer engen Frist befinden, ist es normalerweise besser, sich stattdessen auf andere Dinge als Video zu konzentrieren.

Wenn Sie Videos zu einem Teil Ihrer Arbeit machen möchten, obwohl das Budget knapp ist, versuchen Sie, langsam zu arbeiten. Das ist mein Lieblingsweg: Gute Arbeit leisten, für ein bescheidenes Budget, in einem angenehmen Tempo. Es erfordert Flexibilität und viel Übung, um gut Videos zu machen, besonders wenn Sie alles selbst machen. Wenn Sie Videos langsam machen und immer so gute Arbeit wie möglich leisten, haben Sie die Möglichkeit, sich im Laufe der Zeit zu verbessern.

Im Gegensatz zu alten Rundfunkmedien ist es außerdem normalerweise sehr einfach, Videos online zu ersetzen und zu aktualisieren. Wenn dein Video nicht funktioniert, mach mehr!

Optimieren Sie alle Dinge!

Wenn Sie das nur gelesen haben und dachten "Nun, das klingt sehr nach Inhaltsstrategie", haben Sie Recht! Ich denke gerne an die Suchmaschinenoptimierung als ein Glied in einer gesunden, integrierten Medienproduktionskette - ein technischer Begleiter des Motivs - und nicht an etwas, das am Ende angegangen werden muss. Die Suchmaschinenoptimierung muss während Ihres gesamten Workflows berücksichtigt werden.

In dieser Reihe von Tutorials werden wir uns mit allen wichtigen Themen und wichtigen SEO-Taktiken befassen. Sie lernen Techniken, die jeder anwenden kann, von der Komprimierung Ihres Videos bis zur Auswahl Ihrer Überschriften. Beobachten Sie diesen Raum.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.