7 days of unlimited video, AE, and Premiere Pro templates - for free!* Unlimited asset downloads! Start 7-Day Free Trial
Advertisement
  1. Photo & Video
  2. Video

Wie man mit Farbkorrekturen in DaVinci Resolve eine Geschichte in Film und Video erzählt

Scroll to top
Read Time: 6 mins

German (Deutsch) translation by Mehmet Kocak (you can also view the original English article)

Wenn Sie ein Filmemacher sind und mehr über die Arbeit mit Farbe wissen möchten, dann wird Ihnen unser kostenloser Kurs How to Colour Grade Video gefallen. In dieser Lektion sehen Sie Beispiele dafür, wie Sie mit Farbkorrekturen ein durchgängiges Gefühl erzeugen können.

Planen Sie Ihre Zeit immer sinnvoll und sorgfältig ein und arbeiten Sie genau aus diesem Grund mit DaVinci Resolve Templates, die Ihre Umsetzungsprozesse effizienter gestalten lassen. DaVinci Resolve Effekte können aus jedem Rohmaterial etwas ganz Besonderes machen. DaVinci Resolve Vorlagen können Ihnen somit viel Arbeitszeit sparen, aber auch neue, coole Ideen inspirieren. 

Stilisierte Farbe

Natürliche Farben verstärken eine Geschichte, aber manchmal braucht man einen stärkeren Touch. Stilisierte Farben sind ein starker Hinweis für Ihr Publikum auf die Art der Geschichte, die es gerade erzählt bekommt. Starke Farbabstufungen können viel dazu beitragen, den Ton einer Geschichte zu erzeugen. Sie helfen dem Betrachter, seine Ungläubigkeit zu überwinden, aber man kann auch sehr schnell zu weit gehen. In dieser Lektion sehen Sie einige Beispiele für stilisierte Farbkorrekturen und erfahren, was bei der Erstellung genau zu beachten ist.

Die Schritte zur stilisierten Farbkorrektur

Je nach Farbkorrektursoftware ist die Vorgehensweise und der Prozess unterschiedlich, aber das Konzept ist in allen Programmen ziemlich gleich.

Dieses Tutorial folgt der Videolektion von David Bode, mit DaVinci Resolve.

Beispiel 1: Ein düsterer, staubiger Look

Beginnen wir mit unserem ersten Beispiel.

Dies ist DaVinci Resolve mit einem Clip von Beinen und Füßen, die sich schlängelnd fortbewegen. Stellen Sie sich vor, Sie wollten, dass dies ein Zombie ist. Die Farbgebung müsste ein wenig bearbeitet werden, um dieser Idee zu entsprechen. Denn im Moment ist der Clip gut belichtet und farbkorrigiert, aber er ist nicht sehr stilisiert.

Example clip of some feet shuffling / David BodeExample clip of some feet shuffling / David BodeExample clip of some feet shuffling / David Bode
Beispielclip mit schlängelnden Füßen / David Bode

Vielleicht haben Sie eine Inspiration im Sinn, wie zum Beispiel Ihre Lieblingszombiefilme oder Fernsehsendungen. Dann könnten Sie einige Referenzbilder zusammenstellen, die Ihnen helfen, genau das zu gestalten, was Sie wollen. Wenn du dich zum Beispiel von The Walking Dead, inspirieren lässt, dann solltest du das Bild ziemlich düster und gesättigt gestalten.

example clipexample clipexample clip
Beispielclip mit schlängelnden Füßen / David Bode

Hier ist derselbe Clip nach der Farbgebung, und Sie können die Knoten auf der rechten Seite sehen. Jeder dieser Knoten steht für eine Stufe der Farbkorrektur, und hier sehen Sie, was dabei herausgekommen ist.

Farbkorrektur, Erwärmung, Entsättigung

Der erste Knoten (01) ist nur die Farbkorrektur, der zweite (04) hat eine kleine Erwärmung, der dritte (02) ist die Entsättigung, die fast um die Hälfte reduziert wurde, und im nächsten (03) wurde das gesamte Grün mit dem Qualifier-Werkzeug isoliert. So sieht das aus, damit Sie es besser sehen können:

Isolated greeneryIsolated greeneryIsolated greenery
Isolierte Grünflächen / David Bode

Das bedeutet, dass nur die Grüntöne betroffen sind, alles andere ist ausgeschlossen. Dann wurde der Farbton in Richtung Gelb verschoben, was sehr subtil ist, aber in der Mischung einen Unterschied macht. Es soll dem Ganzen einen braunen und etwas toten Look verleihen, anstatt dieses frische Frühlingsgrün, das nicht wirklich zu dem stilisierten Look passt.

Kontrast

Contrast bumpContrast bumpContrast bump
Kontrasthöcker / David Bode

 

Im nächsten Knotenpunkt (05) wurde der Kontrast - die Klarheit - mit dem Mittelton-Detail unten etwas angehoben, was dem Bild etwas mehr Schärfe verleiht. Außerdem gibt es noch ein paar andere Anpassungen, wie z. B. das Anheben der Lichter.

Vignette

VignetteVignetteVignette
Eine Vignette, die das Auge anzieht / David Bode

Der letzte Knoten (06) ist eine Vignette, die den Blick auf die Mitte des Bildes lenkt.

Diese Farbabstufung ist nicht super stilisiert, aber sie ist definitiv stilisiert; die Farben werden stark entsättigt und alles hat einen braunen, warmen Ton, der sehr gut funktioniert.

Beispiel 2: Satte und kontrastreiche Brauntöne - ein Herbstlook

Schauen wir uns einen anderen Look an.

Entsättigung und Farbtonanpassung

In diesem Clip sind einige Soldaten zu sehen, und im ersten Knoten (03) sieht es ähnlich aus wie im "Zombie"-Clip. Die Grüntöne werden ausgewählt und die Sättigung wird größtenteils entfernt, während der Farbton eher in Richtung Beige verschoben wird.

Soldiers walking / David BodeSoldiers walking / David BodeSoldiers walking / David Bode
Laufende Soldaten / David Bode

Temperaturänderung und Entsättigung

Mit dem nächsten Knoten (04 – eingekreist) wird das Bild ein wenig erwärmt, und mit dem Knoten daneben (02) wird eine globale Entsättigung vorgenommen. Die Grüntöne wurden bereits ein wenig entsättigt, aber dies wirkt sich auf die Gesamtsättigung aus.

warming upwarming upwarming up
Aufwärmen des Clips / David Bode

Kontrast und Klarheit

Im Knoten 05 wird alles ein wenig in den Mitteltönen angehoben, außerdem wird es ein wenig wärmer und die Lichter werden verstärkt, um dem Clip mehr Kraft zu verleihen.

contrast and claritycontrast and claritycontrast and clarity
Kontrast und Klarheit / David Bode

Vignette

Knoten 06 ist schließlich eine weitere Vignette, die einen düsteren Look erzeugt, entsättigt, mit vielen Brauntönen und so weiter.

Beispiel 3: Tag zu Nacht

Im letzten Beispiel sehen wir uns an, wie man einen nächtlichen Look auf Filmmaterial erstellt, das am Tag aufgenommen wurde. Je nach Art des Materials kann das eine echte Herausforderung sein, aber es ist ein gutes Beispiel dafür.

Hier ist eine Strandszene, die tagsüber mit einer Drohne aufgenommen wurde. Im ersten Knotenpunkt (02) ist eine leichte Entsättigung und im nächsten (03) eine leichte Reduzierung des Kontrasts zu sehen.

A beach scene from above during the day / David BodeA beach scene from above during the day / David BodeA beach scene from above during the day / David Bode
Eine Strandszene von oben bei Tag / David Bode

Damit es Nacht wird...

Reducing the luminance with curvesReducing the luminance with curvesReducing the luminance with curves
Reduzieren der Leuchtdichte mit Kurven

Am dritten Knoten (04 - eingekreist) sehen Sie die deutlichste Korrektur. Mithilfe von Kurven wird der größte Teil der Luminanz in der Aufnahme reduziert.

Lighting important things in the shotLighting important things in the shotLighting important things in the shot
Beleuchtung wichtiger Dinge in der Aufnahme / David Bode

Die letzte Korrektur bedeutet, dass man nicht mehr so viel sehen kann, und es gibt eine Figur am Strand, die darin völlig untergehen würde. Der nächste Knoten (05) gibt ihm einen kleinen Lichtstoß, der recht subtil ist, da es sonst so aussehen würde, als wäre er punktuell beleuchtet, aber es ist gerade genug, um ihm etwas Aufmerksamkeit zu schenken.

Using a luma matte to target bright areas and a mask to restrict its effectUsing a luma matte to target bright areas and a mask to restrict its effectUsing a luma matte to target bright areas and a mask to restrict its effect
Verwendung einer Luma-Matte für helle Bereiche und einer Maske zur Begrenzung ihrer Wirkung / David Bode

Im Knoten (06) ist eine kleine kreative Problemlösung im Gange. Tagsüber sieht der Schaum auf dem Wasser ziemlich weiß aus, und das Herausziehen der Luminanz aus dem Bild hat alle Töne abgeschwächt und es ein bisschen flach gemacht, aber im Mondlicht wäre es wahrscheinlich ziemlich ähnlich wie bei heller Sonne.

Im Knoten 06 sieht man eine Luma Matte, die auf das hellste Material abzielt, und dann eine Mask, um sie auf den Wasserbereich zu beschränken, ohne den Strand zu berühren. Dadurch wird das Weiß des Wassers verstärkt, so dass es aussieht, als würde sich der Mond darin spiegeln.

The white foam is now much brighter againThe white foam is now much brighter againThe white foam is now much brighter again
Der weiße Schaum ist jetzt wieder viel heller / David Bode

Man kann sehen, dass das Weiß das Bild im Vergleich zu vorher wirklich aufwertet. Wie erfolgreich Tag-zu-Nacht ist, hängt wirklich von der Art des Filmmaterials ab. Es kann sehr schwierig sein, einen Himmel dunkel aussehen zu lassen, wenn er es nicht ist.

Weitere Tutorials zu Filmerstellung und Grading

Wie Sie sehen, lässt sich mit der stilisierten Farbabstufung eine ganze Menge anstellen, sei es eine subtilere Anpassung von Farben und Tönen, um das "Gefühl" in eine bestimmte Richtung zu lenken, oder etwas viel Dramatischeres, wie die Umwandlung von Tag in Nacht.

Über die Autoren

David Bode hat den Videokurs erstellt, der diese Lektion enthält. Dave ist ein Experte für Video- und Audioproduktion und lebt im Norden des Bundesstaates New York. Er arbeitet als Kameramann, Cutter, Erfinder, Motion Graphics Designer, Tontechniker und Studiomusiker.

Marie Gardiner hat die Textversion dieser Lektion verfasst und sie wurde bearbeitet und veröffentlicht von Jackson Couse. Jackson ist Fotograf und Redakteur des Bereichs Photo & Video bei Envato Tuts+.

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Photo & Video tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Advertisement
Start your 7-day free trial*
Start free trial
*All Individual plans include a 7-day free trial for new customers; then chosen plan price applies. Cancel any time.