Unlimited AE and Premiere Pro templates, videos & more! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Photo & Video
  2. Drones

Fly That Drone in den Linien: Technische Grenzen

by
Difficulty:BeginnerLength:ShortLanguages:

German (Deutsch) translation by Nikol Angelowa (you can also view the original English article)

In diesem Tutorial werden die wesentlichen technischen Dinge behandelt, die Sie zum Fliegen einer Drohne benötigen. Es ist wichtig, die technischen Spezifikationen Ihrer Drohne zu kennen, denn um großartige Aufnahmen zu erzielen, müssen Sie vollständig verstehen, was Ihre Ausrüstung kann - und was nicht.

Mein Rat konzentriert sich auf die DJI Phantom-Drohnenreihe, aber die Dinge, nach denen gesucht werden muss, sind für alle Drohnen gleich.

Kennen Sie die Batterielimits Ihrer Drohne

Eine der ersten Fragen ist die Flugzeit pro Batterie. Dies dauert bei den meisten Modellen normalerweise etwa 10 bis 14 Minuten. Die Hersteller geben an, dass ihre Spezifikationen viel länger dauern (20 bis 23 Minuten). Dies ist jedoch der Fall, wenn Sie den Akku vollständig entladen - was für die meisten Flüge definitiv nicht empfohlen wird. Es ist üblich, die Drohne mit etwa 35% verbleibender Batterie zu landen, die Lebensdauer der Batterien zu verlängern und eine Flugzeit zu haben, falls etwas passiert und Sie nicht sofort landen können.

Beachten Sie auch, dass Drohnenbatterien eine begrenzte Haltbarkeit haben. Sie werden sich irgendwann aufblähen und verfallen. Es ist nicht so, dass Ihre Drohne eines Tages plötzlich vom Himmel fällt, aber die Batterien werden bei wiederholtem Gebrauch aufgeblasen. Sobald sie ein bestimmtes Inflationsniveau erreicht haben, müssen Sie sie ordnungsgemäß entsorgen, da sie eine ernsthafte Brandgefahr darstellen können. Wenn Sie Ihre Flugbatterie nicht mehr in Ihre Drohne einsetzen können oder wenn ein Batterieverlust auftritt, entsorgen Sie die Batterie sofort. Zur ordnungsgemäßen Wartung des Akkus gehört eine vollständige Entladung des Akkus etwa alle 15 Ladevorgänge. Batterien sollten mit ca. 50% Ladung gelagert werden. Bei ordnungsgemäßer Wartung können Sie davon ausgehen, dass eine Batterie ein bis zwei Jahre oder ungefähr 200 Flüge hält. Einige können sogar länger dauern, andere können viel schneller ablaufen. (Es hängt alles sehr vom Benutzer ab!)

Kennen Sie Ihre FPV-Sendergrenzen

Je nachdem, welche Drohne Sie auswählen, haben Sie verschiedene Methoden, um Ihr Filmmaterial von Ihrem Controller aus zu beobachten. Für die meisten Menschen gibt es zwei Haupttypen: digitale Antenne und WLAN-Signal.

Eine digitale Antenne ist definitiv die weniger überlegene Wahl. Diese werden hauptsächlich mit dem Phantom 2 und einer GoPro-Kamera verwendet. Meiner Meinung nach ist diese Beobachtungsmethode mittlerweile veraltet, aber es ist bei weitem die billigste Möglichkeit, Ihr Filmmaterial live anzuzeigen, wenn Sie eine GoPro-Kamera benötigen.

Eine viel bessere Lösung ist ein Sender, der ein WLAN-Signal verwendet, wie z. B. das DJI Phantom 4 und das DJI Inspire 1. Diese funktionieren über ein drahtloses Signal, das an Ihr Gerät, ein Tablet oder ein Smartphone gesendet wird und auf dem Controller installiert ist. Das Signal ist normalerweise viel stärker, hochauflösend und hat eine viel größere Reichweite.

Kennen Sie Ihre maximalen Flugentfernungen

Normalerweise wird das FPV-Signal Ihrer Drohne lange vor Ihrem Funksteuersignal unterbrochen. Das ist sowohl gut als auch schlecht. Es ist gut, denn wenn das Videosignal zu erlöschen beginnt, kann dies ein guter Indikator dafür sein, dass es Zeit ist, sich umzudrehen und in eine nähere Entfernung zurückzukehren. Es ist jedoch schlecht, wenn das Signal vollständig abschaltet, weil Sie dann "blind fliegen" und wenn Sie Ihre Drohne (und die Richtung, in die sie zeigt) nicht physisch sehen können, kann es schwieriger werden, wieder in Reichweite zu navigieren.

Ausfallsichere GPS-Systeme

Alle DJI-Drohnen, die ich in dieser Lektion erwähnt habe, verfügen über GPS-Fail-Safe-Systeme. Mit einem GPS Fail-Safe fliegt eine Drohne automatisch dorthin zurück, wo sie ursprünglich gestartet ist, wenn sie das Funksignal vollständig verliert. Dies kann auch geschehen, wenn die Batterie der Drohne gefährlich schwach wird.

Erwähnt in diesem Tutorial


Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.