Unlimited AE and Premiere Pro templates, videos & more! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Photo & Video
  2. Digital Asset Management

Wie können Sie eine Asset-Management-Software für Ihr digitales Bildarchiv wählen?

by
Read Time:12 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Valentina (you can also view the original English article)

Gestern stellte Dawn in Benötigen Sie ein Bildarchiv? sechs Fragen vor, die man sich stellen sollte, bevor man ein Bildarchiv einrichtet. Wir haben das Digital Asset Management (DAM) als eine Reihe von Best Practices kennengelernt, die uns bei der Speicherung unserer Bilder leiten. DAM-Techniken sind wirklich der einzig vernünftige Weg, um digitale Fotos in beliebiger Menge zu handhaben. Da unser Speicherplatz jedoch unbegrenzt ist, war die Notwendigkeit, unsere digitalen Assets zu verwalten, noch nie so groß.

Es gibt viele DAM-Softwarelösungen. In diesem Artikel erfahren Sie, worauf Sie achten müssen und wie Sie die richtige Anwendung für Ihre Anforderungen auswählen. Wir stellen auch einige beliebte Optionen vor.

Bewerten Sie Ihre Bedürfnisse

Die Auswahl der richtigen DAM-Lösung beginnt mit der Bewertung Ihrer Anforderungen. Benötigen Sie ein Bildarchiv? schlug folgende Fragen vor:

  1. Haben Sie mehr Fotos oder Videos, als Sie im Kopf behalten können?
  2. Können Sie schnell ein bestimmtes Foto oder einen Videoclip finden?
  3. Könnte jemand anderes Ihre Sammlung ohne Sie verwenden?
  4. Ist Ihre Sammlung oder etwas in Ihrer Sammlung wertvoll, einzigartig oder unersetzlich?
  5. Müssen Sie ursprünglichen Speicherplatz freigeben?
  6. Möchten Sie Ihre Sammlung mit anderen teilen?

Wenn Sie diese Fragen im Hinterkopf behalten, benötigt jeder, egal ob Sie ein professioneller oder ein Gelegenheitsschütze sind, ein digitales Asset-Management, um drei grundlegende Dinge zu tun:

  • Ihre Bilder ordnen
  • Bilder systematisch korrigieren und verbessern lassen 
  • Bilddateien sicher speichern

Egal, ob Sie Bilder erstellen, um sie mit Freunden und Familie oder für Kunden (oder beides) zu teilen, Sie benötigen eine Software, um Ihre Dateien zu verwalten. Glücklicherweise gibt es Lösungen für jede Art von Fotoorganisation.

Organisation

Wenn wir nicht aufpassen, werden unsere Stapel digitaler Bilder schnell zu einer digitalen Katastrophe. Was nützt eine Bildersammlung, wenn wir die eingefangenen Momente, nach denen wir suchen, nicht finden können?

Die von Ihnen gewählte DAM-Lösung muss über die Tools zum Organisieren Ihrer Bildersammlung verfügen. Dies kann so einfach sein, dass wir Bilder nach dem Aufnahmedatum untersuchen können, oder so komplex wie ein hierarchisches Schlüsselwortsystem.

Kollektionen

filefilefile
Must-have-Funktion: Alben.

Bei der Auswahl eines DAM-Systems hat die Möglichkeit, Ihre Bilder zu organisieren, oberste Priorität. Um uns zu organisieren, brauchen wir eine Möglichkeit, Alben oder Sammlungen zu erstellen: eine Funktion, die es uns ermöglicht, Bilder nach Belieben zu gruppieren. Nicht alle Anwendungen bieten die Möglichkeit, Alben oder Gruppenfotos zu erstellen.

Bewertungen

Lightroom ratingsLightroom ratingsLightroom ratings
Must-have-Funktion: Bildbewertungen.

Das Markieren unserer besten Bilder mit einer Bewertung oder Punktzahl kann uns helfen, unsere besten Bilder in Reichweite zu halten. In Adobe Lightroom ist dies das Stern-Bewertungssystem; mit einer Bewertung zwischen 1 und 5 Sternen können wir Bilder nach unserem Geschmack bewerten. Die meisten Systeme enthalten Bewertungen, um die Bilder, die Sie hoch schätzen, einzustufen oder zu bewerten.

Metadaten

KeywordingKeywordingKeywording
Must-have-Funktion: Schlüsselwörter. Das Hinzufügen von Schlagwörtern zu Bildern ist eine der wichtigsten Säulen der Bildorganisation.

Digitalkameras fügen Bilddateien automatisch viele nützliche Informationen hinzu, können jedoch nicht beschreiben, was ein Bild darstellt. Diese Funktion bleibt Ihnen überlassen!

Schlüsselwörter, Bildunterschriften und Beschreibungen sind Wörter und Text, die beschreiben und abbilden. Gewöhnen Sie sich an, kontextbezogene Metadaten systematisch hinzuzufügen, was für die Gesundheit Ihres Bildarchivs äußerst nützlich ist. Sogar kostenlose DAM-Lösungen wie Picasa von Google enthalten Optionen zum Tagging von Keywords.

Korrektur

Adobe Camera RAWAdobe Camera RAWAdobe Camera RAW
Adobe Photoshop verbindet sich mit Adobe Camera RAW, wodurch Bilder direkt nach der Aufnahme geöffnet werden können. Korrekturen können in Camera RAW angewendet und zur weiteren Bearbeitung an Photoshop übergeben werden.

Die meisten DAM-Software bietet auch eine Möglichkeit, vom Organisieren von Dateien zum Bearbeiten von Bildern überzugehen. Wir alle möchten, dass unsere Bilder ihr Potenzial entfalten; der digitale Workflow kann uns dabei helfen, sie dorthin zu bringen.

Als Teil des digitalen Workflows muss das von Ihnen gewählte DAM-Tool in der Lage sein, Ihre Bilder reibungslos von der Sammlungsverwaltung bis zur Bildbearbeitung oder -bearbeitung in Photoshop (oder einem ähnlichen Programm) und wieder zurück zu bringen. Für die meisten Leute bedeutet dies, dass ihre gewählte DAM-Anwendung in der Lage sein muss, RAW-Dateien zu lesen.

Einige DAM-Programme sind nur Foto-Manager, die RAW-Verarbeitung und Bildbearbeitung an spezielle Programme übergeben. Andere Programme bieten eine Reihe integrierter Tools an einem Ort. Beide Strategien haben ihre Berechtigung, und welche Sie wählen, hängt davon ab, welche Software Sie bereits verwenden und mit der Sie vertraut sind.

Datensicherheit

Unabhängig davon, für welche DAM-Lösung Sie sich entscheiden, denken Sie an die Sicherheit Ihrer Bilder. Kein System ist völlig sorgenfrei, aber Sie brauchen ein paar Dinge. Das 3-2-1 Prinzip ist ein guter Ausgangspunkt für die Gestaltung Ihres Archivs. Du willst haben:

  • drei Kopien Ihrer Daten
  • in zwei verschiedenen Formaten
  • mindestens eine Kopie an einem anderen Ort

Datenbanken

Einige DAM-Plattformen sperren Ihre Bilder in eine proprietäre Datenbank, die nur mit dieser Anwendung funktioniert. Dies bedeutet, dass die Änderungen nur innerhalb der Anwendung verfügbar sind, wenn Sie eine Organisation anwenden und in einigen Fällen die Bildverarbeitung. Dies macht es etwas schwieriger, Ihre Sammlung zu sichern und zu sichern. Für einige lohnt sich der Kompromiss aufgrund der gewonnenen Funktionen. Für andere ist der Mangel an Portabilität und Abhängigkeit von einer Datenbank eine zu große Einschränkung. Bei der Datensicherheit dreht sich alles um vorausschauendes Denken: Überlegen Sie, wie tief Sie in die von Ihnen bewertete DAM-Plattform eingebunden sind. Wählen Sie idealerweise eine DAM-Plattform, die Ihnen langfristige Flexibilität bietet.

Apple Photos erstellt beispielsweise eine vollständig allumfassende Bibliothek, in der die darin enthaltenen Bilder gespeichert werden. Photomechanic bearbeitet die Metadaten von Bilddateien, baut jedoch kein zentrales Repository auf, um sie zu organisieren. Einige Programme wie Daminion, Bridge, Shotwell und andere verwenden eine schlanke Datenbank, um zusätzliche Funktionen hinzuzufügen, aber dennoch die meisten grundlegenden Daten in die Bilddateien zurückzuschreiben. Lightroom speichert alle Daten sofort in der Datenbank, die es als Katalog bezeichnet, kann jedoch so konfiguriert werden, dass Schlüsseldaten in die Bilddateien geschrieben werden, was empfohlen wird.

Wie kann man eine erweiterte Lösung wählen? 

Die drei Faktoren, die wir bei der Auswahl einer DAM-Plattform berücksichtigt haben – Organisation, Korrektur, Datensicherheit – sind in den meisten DAM-Anwendungen in unterschiedlichem Maße vorhanden. Die Entscheidung, eine Anwendung zu verwenden, erfordert jedoch einige weitere Überlegungen. Hier sind einige wichtige Überlegungen beim Vergleichen und Entscheiden zwischen Teilen von DAM-Software.

Was mache ich mit meinen Bildern?

Jeder Fotograf hat für seine Bilder ein anderes Ziel vor Augen. Einige Fotografen leben davon, Bilder zu drucken und in Alben zusammenzustellen. Andere Fotografen leben strikt in der digitalen Welt und der Export für das Web ist wichtiger.

Exporting images from the DAMExporting images from the DAMExporting images from the DAM
Einige DAM-Lösungen eignen sich besser zum Drucken als andere. Photoshop zum Beispiel ist aufgrund seiner Softproofing-Funktionen und erweiterten Zuschneideoptionen ein großartiges Werkzeug zum Drucken. Bei der Auswahl einer DAM-Lösung müssen Sie Ihr Bild-Ziel berücksichtigen.

Die von Ihnen gewählte DAM-Lösung kann auf einen bestimmten Ausgabetyp zugeschnitten sein. Wenn Sie ein druckorientierter Fotograf sind, sollte Ihre DAM-Lösung sorgfältig die Verwaltung von Farbprofilen und Druckeinstellungen berücksichtigen. Wenn Ihre Priorität darin besteht, Bilder online zu stellen, sollten Sie nach einer Lösung suchen, die integrierte Exporttools zum Schärfen, Ändern der Größe und Hochladen bietet.

Wie nehme ich Bilder auf?

Die Aufnahmemethode variiert von Fotograf zu Fotograf. In den letzten Jahren gab es eine große Verschiebung von der Aufnahme von Bildern mit einem Point-and-Shoot hin zu Smartphones. Viele Fotografen nehmen jedoch immer noch Bilder mit DSLRs und Speicherkarten auf, die zur Synchronisierung angeschlossen werden müssen.

Apple Photos cloud syncApple Photos cloud syncApple Photos cloud sync
Wenn Sie viele Bilder mit einem mobilen Gerät aufnehmen, ist es sinnvoll, ein Tool zu verwenden, das sich mit der Cloud verbindet. Apple Photos zieht Bilder direkt von iOS-Geräten und markiert sie auf einer Karte. Wenn Sie die meisten Aufnahmen mit einem mobilen Gerät machen, sollten Sie dies bei der Auswahl einer DAM-Lösung berücksichtigen.

Wenn Sie Bilder hauptsächlich auf Mobilgeräten aufnehmen, wählen Sie einen DAM-Lösungsstapel, der dies ergänzt. Sie möchten die Reibung von der Erfassung bis zur Verarbeitung reduzieren. Wenn Sie ein professioneller Schütze sind, ist eine DAM-Lösung mit Tethering-Funktionen ideal. In jedem Fall ist die Erfassungsmethode ein wesentlicher Aspekt, den Sie bei Ihrer DAM-Wahl bewerten müssen.

Wie greife ich auf meine Bilder zu?

Bei der Auswahl eines DAM-Tools geht es auch darum, wie Sie auf Ihre Bilder zugreifen. Wenn Sie regelmäßig Images on Demand benötigen, muss dies bei der Auswahl einer DAM-Lösung berücksichtigt werden.

Lightroom MobileLightroom MobileLightroom Mobile
Lightroom ermöglicht das Hochladen von Fotosammlungen in die Cloud. Dieser Screenshot zeigt eine Sammlung, die mit meinem iPad synchronisiert wurde; die Bilder sind zugänglich, müssen aber nicht lokal gespeichert werden.

Obwohl alle DAM-Lösungen uns dabei helfen, Bilder leichter zu finden, sind einige Lösungen stärker vernetzt als andere. Wenn Sie einem Kunden häufig kurzfristig ein Bild liefern müssen, ist eine Cloud-verbundene DAM-Lösung unerlässlich.

Ein paar beliebte Entscheidungen

Wenn Sie Bilder aufnehmen, ist die Verwaltung Ihrer digitalen Assets absolut unerlässlich. In diesem Tutorial habe ich einige der wichtigsten Überlegungen skizziert, die Sie verwenden können, um das beste DAM für Ihre Fotos und Situation auszuwählen. Im Folgenden werfen wir einen Blick auf einige der beliebtesten Softwareoptionen.

Adobe Lightroom

Adobe LightroomAdobe LightroomAdobe Lightroom

Adobe Lightroom ist eines der beliebtesten DAM-Tools. Grundsätzlich besteht Lightroom aus mehreren Anwendungen in einem: Bildimporter, Organisations- und Archivierungstool, RAW-Prozessor auf Basis von Adobe Camera RAW, grundlegende Designsuite und Stapeldrucker.

Beachten Sie jedoch: Im Gegensatz zu Camera RAW wird die RAW-Verarbeitung von Lightroom in der Datenbank gespeichert. Bildkorrekturen werden nur beim Export angewendet. Dies gilt für alle Arbeiten, die Sie in Lightroom ausführen. Um Ihre Arbeit außerhalb des Programms zu verwenden, müssen Sie ein neues Bild exportieren.

Der integrierte, datenbankbasierte Ansatz von Lightroom ist auch seine Schwäche als Foto-Organizer: Dateien müssen in den Katalog importiert werden, bevor sie verwaltet werden können. Es kann nicht direkt mit den Dateien im Dateisystem Ihres Betriebssystems arbeiten. Für einige eliminiert dieser fehlende Dateisystemzugriff Lightroom von der Liste der praktikablen Optionen.

Lightroom CC ist als Teil der Creative Cloud verfügbar. Die Preise variieren je nach Abonnementpaket, beginnen aber bei 9,99 USD pro Monat. Lightroom 6, die letzte nicht abonnierte Version der Lightroom-Software, ist für 149 US-Dollar erhältlich.

Phase eins Capture One

Capture OneCapture OneCapture One

Die RAW-Verarbeitungstools von Capture One werden für ihre präzise Farb- und Tonwertsteuerung hoch geschätzt. Capture One bietet auch eine Asset-Verwaltung, die in etwa Lightroom zum Organisieren von Bildern entspricht. Capture One kostet 299 US-Dollar für zwei „Sitze“ oder Installationen.

Phase eins macht auch Media One, einen eigenständigen Medienmanager ohne Bildverarbeitungs-Engine, für große Fotobibliotheken. Media Pro kostet 199 US-Dollar für zwei Sitze.

Daminion

DaminionDaminionDaminion

Daminion Server ist ein DAM-Tool für Teams, die auf dieselben Bilddateien im Netzwerkspeicher zugreifen müssen. Daminion ist in dieser Hinsicht ungewöhnlich: Es gibt nicht viele DAM-Programme, die mehrere Personen in einem Netzwerk steuern können, zumindest nicht für kleine Teams. Daminion ist eine gute Wahl, wenn Sie planen, regelmäßig mit jemand anderem an Ihren Bildern zu arbeiten, z. B. einem Assistenten oder Retuscheur. Die Lizenzen reichen von 99 bis 999 US-Dollar, abhängig von Ihren Anforderungen und der Größe des Teams.

Als Organisator ist Daminion genauso gut oder besser als Lightroom oder Capture One. Die Medienverwaltungsfunktionen sind gut implementiert und schnell und umfassen Dinge wie die Möglichkeit, ein Bild auszuchecken (und es für alle anderen zu sperren) und die Versionskontrolle. Es bietet auch einen reibungslosen Round-Trip-Prozess zum Öffnen von Bildern in einem RAW-Prozessor oder Ihrer Bildbearbeitungssoftware.

Trotz der Teamorientierung bietet Daminion auch eine sehr leistungsfähige Standalone-Version an. Die eigenständige Software ist bis zu 15.000 Bilder mit abgestuften Lizenzen bis zu einer unbegrenzten Version für 99 US-Dollar kostenlos.

Adobe Bridge

Adobe BridgeAdobe BridgeAdobe Bridge

Bridge ist ein Adobe-Produkt, das darauf abzielt, durch Ihre gesamte Mediensammlung zu navigieren, nicht nur durch Bilder. Wie Media Pro oder Daminion wird es nicht für den eigentlichen Korrekturprozess verwendet, funktioniert aber gut mit Adobe Camera RAW und Photoshop oder anderen RAW-Prozessoren und Bildbearbeitungsprogrammen.

Bridge CC ist für jeden mit einem Adobe Creative Cloud-Abonnement verfügbar.

Apple Photos

Apple PhotosApple PhotosApple Photos

Apple Photos ist der geistige Nachfolger von zwei früheren Apple DAM-Tools: Aperture und iPhoto. Während Aperture das professionelle Angebot war und iPhoto auf Anfänger ausgerichtet war, liegt Apples neue Fotos-App in Bezug auf Funktionen und Bearbeitungsleistung irgendwo in der Mitte. Fotos gedeiht bei der Verbindung mit der Cloud (über Apples iCloud) und beim Synchronisieren von Bildern und Bearbeitungen zwischen iOS- und Mac-Geräten.

Photos ist ein reines Mac-Angebot, das in OS X Yosemite und neuer enthalten ist.

Picasa

PicassaPicassaPicassa

Picasa von Google ist ein Beweis für die Leistungsfähigkeit kostenloser DAM-Lösungen. Es bietet nicht alle professionellen Funktionen, die Sie möglicherweise benötigen, aber es ist nah dran. Es ist eine großartige Anwendung, um Ihre digitalen Bilder zu zähmen, sie mit Alben zu organisieren, sie mit Schlüsselwörtern zu versehen und vieles mehr.

Photo Mechanic

Photo MechanicPhoto MechanicPhoto Mechanic

Photo Mechanic ist ein spezielles DAM-Tool, das sich durch hohe Geschwindigkeit auszeichnet. Der Fokus liegt auf einem bestimmten Satz von Workflow-Aufgaben: Importieren, Anzeigen, Auswählen, Beschriften und Exportieren von Bildern. Es lädt blitzschnell Vorschauen von Bildern und ist hervorragend für die Steuerung des Importvorgangs geeignet. Trotz einer veralteten Benutzeroberfläche und einiger Eigenheiten ist Photomechanic ein Dauerbrenner bei Fotojournalisten, da es der schnellste Weg ist, um pünktlich vom Ingest zum Export und zur Datei zu gelangen.

Photo Mechanic kostet 150 USD pro Lizenz.

Shotwell

ShotwellShotwellShotwell

Es gibt mehrere gute Fotoorganisationsprogramme für Linux. Corel Aftershot Pro, digiKam und Darktable haben jeweils ihre Vorzüge. Shotwell ist jedoch das einzige, das stabil, ausgereift, kostenlos, quelloffen und einfach zu bedienen ist. Wie Bridge und Daminion ist es ein reines Foto-Manager-Programm, verfügt jedoch über alle Funktionen, die Sie benötigen, um Ihre Bibliothek zu organisieren, einschließlich einer Bilddatenbank zum Erstellen von Sammlungen und einer leistungsstarken Suche.

DAM-Lösungen für Unternehmen

Wenn Sie mit einer großen Anzahl von Dateien umgehen müssen, um eine komplexe Gruppe von Benutzern zu bedienen, benötigen Sie wahrscheinlich eine DAM-Lösung auf Unternehmensebene wie Extensis Portfolio, Canto Cumulus oder ResourceSpace. Unabhängig davon, für welche Lösung Sie sich entscheiden, erfordert jedes Enterprise-DAM eine zusätzliche Planungsebene, um nicht nur Ihre Anforderungen, sondern auch die Anforderungen Ihrer Stakeholder (alle, die unterschiedliche Zugriffsebenen benötigen) und Ihres Unternehmens zu berücksichtigen.

Checkliste

Suchen Sie bei der Planung Ihres DAM-Setups nach Software, die:

  • erleichtern den Import
  • Sammlungen erstellen
  • Bewertungen hinzufügen
  • Bildunterschriften und Beschreibungen hinzufügen
  • Schlagworte hinzufügen
  • Bonus: heirarchische Keywords hinzufügen, Keywords importieren und exportieren
  • einen reibungslosen Roundtrip zur RAW-Verarbeitung oder -Bearbeitung verwalten
  • Bonus: integrierte RAW-Verarbeitungs-Engine
  • Versionskontrolle durchführen
  • Daten in eigenständige Bilddateien oder XMP-Sidecar-Dateien schreiben
  • die Datenbank exportieren und von anderen Programmen gelesen werden
  • Ihren Workflow beschleunigen 
  • Cloud-Speicher verwenden
  • Bilder online veröffentlichen

Fröhliche DAM-Jagd! Die obige Liste der Software ist keineswegs vollständig. Wenn Sie eine DAM-Option haben, die Sie für eine gute Wahl halten, würden wir gerne von Ihren Erfahrungen hören.

Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.