Advertisement
  1. Photo & Video
  2. Non-Destructive Editing

Zerstörungsfreie Fotobearbeitung in 60 Sekunden

by
Read Time:2 minsLanguages:
This post is part of a series called Adobe Photoshop in 60 Seconds.
Photoshop in 60 Seconds: Photo Retouching With Actions
Adobe Camera Raw in 60 Seconds
This post is part of a series called 60 Second Video Tutorials.
How to Use Blend If in Adobe Photoshop in 60 Seconds
Adobe Photoshop in 60 Seconds: The Blur Gallery

German (Deutsch) translation by Nikol Angelowa (you can also view the original English article)

Die zerstörungsfreie Fotobearbeitung ist eine leistungsstarke Technik, mit der Sie die Originaldaten Ihres Bildes beibehalten und gleichzeitig ändern können. Sie können sogar jede Änderung, die Sie vornehmen, ändern. In diesem 60-Sekunden-Tutorial erfahren Sie, wie Sie zerstörungsfrei bearbeiten.

Destruktive versus zerstörungsfreie Workflows nach der Produktion

In Rasterbildbearbeitungsprogrammen wie Adobe Photoshop können Sie ein Bild auf zwei Arten bearbeiten: destruktiv und zerstörungsfrei. Mit der destruktiven Bearbeitung überschreiben Sie die ursprünglichen Pixelwerte und können später nicht mehr zurückgehen und Änderungen vornehmen. Bei der zerstörungsfreien Bearbeitung verwenden Sie Anpassungsebenen, Smart Objekte und andere Werkzeuge und Techniken, um das Bild zu ändern, ohne die Originaldaten zu überschreiben.

Nehmen Sie das Bild im obigen Screencast auf. Eine Möglichkeit, die Sättigung zu erhöhen, besteht darin, im Menü Anpassungen die Option Farbton / Sättigung auszuwählen. Drücken Sie die Sättigung und klicken Sie auf OK. Wenn wir die Sättigung zu weit verschieben, können Sie nicht zurückgehen und die Bearbeitung optimieren. Ich muss es akzeptieren oder ganz rückgängig machen. Dies ist eine destruktive Bearbeitung. Die Änderungen werden in unser Image "eingebrannt".

Um dieselbe Änderung zerstörungsfrei vorzunehmen, verwenden Sie stattdessen eine Einstellungsebene für Farbton / Sättigung. Erhöhen Sie erneut die Sättigung. Selbst wenn wir zu weit gehen, können wir diesmal auf die Einstellungsebene doppelklicken und den Effekt auf einen besseren Wert zurückstellen. Wir können sogar eine Ebenenmaske hinzufügen, um genau zu steuern, welche Bereiche des Bildes betroffen sind.

Wenn möglich, sollten Sie immer zerstörungsfreie Techniken gegenüber destruktiven Techniken verwenden. Sie bieten Ihnen viel mehr Flexibilität und schützen die Daten des Originalbilds.

60 Sekunden!?

Dies ist Teil einer neuen Reihe von schnellen Video-Tutorials zu Tuts+. Wir möchten in 60 Sekunden eine Reihe von Themen vorstellen - gerade genug, um Ihren Appetit anzuregen. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, was Sie von diesem Video gehalten haben und was Sie in 60 Sekunden noch erklären möchten!


Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.