Advertisement
  1. Photo & Video
  2. Video
Photography

In einem Schritt: Vertikale Videos in horizontale 16:9 Videos konvertieren

by
Difficulty:IntermediateLength:ShortLanguages:

German (Deutsch) translation by Andreas Geibert (you can also view the original English article)

Viele Smartphone Benutzer nehmen Ihre Videos vertikal auf, weil sie Ihre Geräte hochkant vor sich halten. Das ist nicht verwunderlich, ist dies doch die natürliche Haltung eines kleinen, Schokoladenriegel ähnlichen Objekts.  Dagegen haben die meisten Fernseher und Computer Monitore, und auch die meisten anderen Abspielgeräte, ein horizontales Format.

In diesem Tutorial lernst Du mit FFMpeg ein vertikales Video mit gedoppeltem, gestrecktem und weichgezeichnetem Hintergrund zu erstellen, wie man es heute von YouTube und aus den Nachrichten kennt. Und das Ganze in nur einem Schritt.

Was Du benötigst

Um dieses Tutorial selbst umsetzen zu können, brauchst Du:

Vertikale Videos in horizontale konvertieren

Wie Du ein vertikales Video in ein horizontales 16:9 Video konvertierst

Öffne ein Terminal Fenster

Zuerst öffnest Du ein Terminal Fenster (Command-T auf dem Mac, Control-T unter Linux, BSD, etc. Für Windows Benutzer empfehle ich cmder).

Öffne FFMpeg

Gib nun folgenden Code ein und ersetze dabei inputfile.mp4 mit dem Namen Deiner Input-Videodatei und outputfile.mp4 mit dem gewünschten Namen Deiner Output-Videodatei. Achte immer darauf, dass der Name der Output-Datei auf .mp4 endet und dass er sich vom Namen der Input-Datei unterscheidet.

ffmpeg -i inputfile.mp4 -filter_complex '[0:v]scale=ih*16/9:-1,boxblur=luma_radius=min(h\,w)/20:luma_power=1:chroma_radius=min(cw\,ch)/20:chroma_power=1[bg];[bg][0:v]overlay=(W-w)/2:(H-h)/2,crop=h=iw*9/16' outputfile.mp4

Konvertieren

Drücke Enter.

Geschafft! Warte nun, bis FFMpeg das neue Video fertig gestellt hat.

tiny goldfish in a crowded aquarium

Bonus-Tipps

Der Kern dieser technik ist der boxblur FFMpeg Filter. Du kannst den Effekt verändern, indem Du die Parameter änderst und kannst zusätzlich die Optionen sab, smartblur und unsharp verwenden. Die FFMpeg Dokumentation listet hierzu alle verfügbaren Optionen auf.

Wenn Dein Video etwas wackelt, empfehle ich, das vertikale Video zuerst zu stabilisieren und erst danach das horizontale Video zu erstellen. Wenn man zuerst die Stabilisierung anwendet, erhält man am Ende ein flüssigeres Ergebnis.

Und zu guter Letzt: Wenn Du im Umgang mit der Kommandozeile noch unsicher bist, empfehle ich Dir die exzellente Tutorial-Serie The Command Line for Web Designers von Kezz Bracey als tollen Einstieg in dieses Thema.

Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.