Advertisement
  1. Photo & Video
  2. Photography

Prime-Objektive: Das Gute, das Schlechte und die geringe Schärfentiefe

by
Read Time:5 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Jean-Étienne (you can also view the original English article)

Ein Prime-Objektiv ist ein Objektiv, das nur eine Brennweite hat, d. h. es gibt keinen Zoom. Ein Prime-Objektiv, mit dem Sie vielleicht vertraut sind, ist das 50-mm-Objektiv - ein klassisches erstes Prime-Objektiv, das man einem Kit hinzufügt.

Objektive mit Festbrennweite werden oft wegen ihrer größeren Blendenöffnung, der besseren Bildqualität und des besseren Preis-Leistungs-Verhältnisses im Vergleich zu ihren teuren Zoom-Gegenstücken gelobt. Doch mit der Festbrennweite verlieren Sie die Möglichkeit, Ihre Motive heranzuzoomen. Welches Objektiv ist das richtige für Ihre Bedürfnisse?

In dieser Videolektion lernen Sie die Vor- und Nachteile der Verwendung von Festbrennweiten kennen. Sie erfahren, wie Sie Ihre Ausrüstung mit Festbrennweiten ergänzen können, welche Objektive Sie zuerst wählen sollten und wann Sie bei der Aufnahme ein Festbrennweitenobjektiv einem Zoomobjektiv vorziehen sollten.

Den gesamten Kurs ansehen

Worauf sollten Sie also bei der Auswahl eines Objektivs achten? Sehen Sie sich den Kurs Was jeder Fotograf über Objektive wissen sollte an. Nicht alle Objektive sind gleich, und ich zeige Ihnen, worauf Sie achten sollten, wenn Sie beginnen, Ihre eigene Objektivpalette zusammenzustellen.

Schauen Sie sich diese anderen Lektionen an, die Ihnen helfen werden, Ihre Objektivpalette zu erweitern:

Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.